Dres. Gabler & Stopp

Alles beginnt mit einem Lächeln

Festsitzende Zahnspange

Mit einer festen Zahnspange können Zähne in alle Richtungen bewegt und damit fast alle Zahnfehlstellungen beseitigt werden. Dabei werden die Zähne mit sogenannten Brackets beklebt, in denen alle Informationen über die spätere Position des jeweiligen Zahnes verschlüsselt sind. Der Bogen der die Zähne miteinander verbindet, dient den Brackets als sanfte Richtschnur und gibt eine dosierte permanente Kraft an die Zähne ab, die sich dadurch bewegen.

Zahnfehlstellungen bleibender Zähne sind in vom Jugendlichen bis zum Erwachsenen mit einer festsitzende Zahnspange zu behandeln. Dabei kann die Zahnspange unsichtbar (hinter den Zähnen) oder sichtbar (vor den Zähnen) angebracht sein. Um eine feste Zahnspange vor den Zähnen ästhetisch schöner zu gestalten, verwenden wir Brackets aus Keramik, die sich kaum von der eigenen Zahnfarbe unterscheiden.

Biologisch wirkende Zahnspange

Durch den Einsatz einer modernen festen Zahnspange kann sehr oft das Entfernen von Zähnen zur Platzbeschaffung vermieden werden. Dabei können Metall- oder Keramikbrackets zum Einsatz kommen. Diese sanft wirkende Zahnspange besteht ebenso wie jede festsitzende Zahnspange aus Bracket und Bögen. Durch eine besondere Konstruktion der Brackets und speziell abgestimmter Bögen ist es möglich, körpereigene Kräfte besser zu nutzen. Dadurch können wir mit sanfteren Kräften arbeiten, die das Druckempfinden deutlich verringern und die Behandlungszeit erheblich verkürzen.

Weitere Informationen finden sie hier:
www.ormco.de